urlaub-zuhause-entspannen

Urlaub Zuhause – So machen Sie sich ein paar schöne Tage

Es muss nicht immer die Südsee, Südeuropa oder andere exotische Gefilde sein. Auch Urlaub Zuhause kann herrlich entspannend sein. Wir zeigen, wie es geht.

fruchtige-hawaii-torte-sommerliche-torte

Rezept für eine fruchtige Hawaii-Torte

Gerade im Sommer sollte eine Torte erfrischend und fruchtig sein. Wir präsentieren Ihnen ein Rezept für eine exotische Hawaii-Torte.

grillen-rezepte-tipps-ideen

Tipps und Ideen für’s Grillen

Im Sommer hat das Grillen wahrlich Hochsaison. Wir stellen Ihnen einige Ideen und Tipps rund um das Grillen vor.

schnelle-desserts

Schnelle Dessert-Rezepte für einen süßen Moment im Garten

An einem sonnigen Nachmittag im Garten darf ein leckeres Dessert nicht fehlen. Doch eine Torte oder einen Kuchen zu backen, dauert Ihnen zu lang? Hier erhalten Sie vier leckere und super schnelle Dessert-Rezepte für entspannte Nachmittage.

Leckere Rezepte für den Valentinstag

Sie möchten Ihren Partner oder Ihre Partnerin zum Valentinstag mit einem selbst gekochten Menü überraschen? Wir haben Ihnen liebevolle Rezepte vom Aperitif bis zum Dessert zusammengestellt, mit denen Sie Ihre Liebsten um den Finger wickeln können.

Frisch in das neue Jahr starten – Tipps zum Ausmisten und Entrümpeln

Das neue Jahr startet meist mit vielen Vorsätzen und Zielen. Unter diesen Vorsätzen befindet sich häufig ein ordentliches, sauberes und gemütliches Zuhause.

Schöne Ideen für Ihren Weihnachtsabend

Den Weihnachtsabend stellen wir uns immer gerne besinnlich, freundlich und entspannt vor. Schöne Musik, stimmungsvolle Lichter und ruhige Behaglichkeit im Kreise unserer Liebsten.

Kulinarische Weihnachtsgeschenke zum selber machen

Die große Frage im Dezember ist immer wieder: Was verschenke ich? Und diese bereitet uns nicht gerade wenig Stress. Durch die Stadt zu hetzen und nach den perfekten Geschenken zu suchen bringt uns alle Jahre wieder ins Schwitzen.

moebel-boer-coesfeld-weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt-Eröffnung bei Möbel Boer in Coesfeld

Der jährliche Weihnachtsmarkt bei Möbel Boer in Coesfeld hat wieder für Sie geöffnet. Entdecken Sie die Deko-Trends des diesjährigen Weihnachtsfestes.

Die leckersten Suppen für Herbst und Winter

Brrr, die kalte Jahreszeit ist da. Alles, was uns nun wärmt, ist nun liebend gerne gesehen. Die Lust auf deftiges nimmt zu, weshalb gehaltvolle Suppen im Winter wunderbar sind. Also nichts wie ran an die Löffel! Suppe wärmt uns von Innen und macht im Winter glücklich. Ein weiterer Vorteil: ein großer Topf Suppe schmeckt aufgewärmt doppelt gut! In den Suppentopf kommt immer das, was die jeweilige Jahreszeit uns zur Verfügung stellt. Wintergemüse sind Kohl, Wirsing, Steckrüben, Möhren, Kartoffeln und Porree. Kräftige Einlagen und peppige Toppings runden das Geschmackserlebnis ab.

Kartoffel-Erbsen-Suppe mit Stremellachs

Zutaten:

  • 750 g Getrocknete Schälerbsen
  • 2 Bund Suppengrün
  • 1 kg Kartoffeln
  • 400 g Stremellachs
  • 300 g Schlagsahne
  • 3 TL Meerrettich
  • 3 Stiele Majoran
  • 2 Zwiebeln
  • 3 EL Öl

Zubereitung:

Die Erbsen über Nacht in 2 L kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag die Zwiebeln schälen und würfeln. Majoran und die Petersilie aus dem Suppengemüse waschen und hacken. Die Zwiebeln in heißem Öl in einem großen Topf andünsten, bis sie glasig sind. 1 L kaltes Wasser und die Erbsen, samt dem Wasser, in dem sie eingeweicht sind, hinzufügen. Aufkochen und die Kräuter hinzufügen. Das Ganze nun ca. 1 Stunde mit Deckel köcheln lassen. Suppengrün putzen, schälen und fein würfeln. Den Porree in Ringe schneiden. Kartoffeln ebenfalls schälen und würfeln. Alles in das Wasser geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun etwa 30 Minuten unter Rühren weiterköcheln. Sahne halb steif schlagen und den Meerrettich unterrühren. Meerrettichsahne hinzugeben. Zupfen Sie nun den Lachs und geben Sie ihn auf die Suppe im Teller.

Unser Tipp: Wer keinen Lachs mag, kann auch luftgetrockneten Schinken verwenden.

Karottensuppe

Zutaten:

  • 1 kg Karotten
  • 3 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 Becher Schlagsahne
  • Öl, Pfeffer

Zubereitung:

Die Zwiebel fein würfeln und in einem großen Topf in Öl anschwitzen. Karotten und Kartoffeln würfeln und in den Topf geben. Knoblauch pressen und hinzugeben, mit Pfeffer würzen und alles bei geschlossenem Deckel kurz dünsten lassen. Anschließend die Gemüsebrühe hinzufügen und köcheln lassen, bis die Kartoffeln und die Karotten weich sind. Die Schlagsahne hinzugeben und alles fein pürieren.

Unser Tipp: Reichen Sie ein bis zwei Scheiben frisches Brot zur Karottensuppe und verfeinern Sie sie nach Bedarf mit einem Klecks Saurer Sahne und frischer Petersilie.

 

 

Linsensuppe

Zutaten:

  • 250 g Linsen
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 Packung Suppengrün (Lauch, Sellerie, Karotten)
  • 2 Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 100 g Speckwürfel
  • Olivenöl, Weißwein, Pfeffer

 

Zubereitung:

Die Zwiebeln fein würfeln, Suppengrün und Kartoffeln in Würfel schneiden. Speckwürfel und Zwiebeln in einem großen Topf mit etwas Öl anbraten. Die Linsen hinzugeben und ebenfalls ein wenig anbraten. Zuletzt Kartoffeln und Suppengrün hinzugeben, alles mit einem guten Schuss Weißwein ablöschen. Mit Gemüsebrühe aufgießen und 30 – 45 Minuten köcheln lassen. Zwischenzeitlich immer wieder umrühren und bei Bedarf etwas Wasser nachgießen.

Unser Tipp: Bei Belieben können Würstchen oder Hackbällchen mit in die Suppe gegeben werden. Besonders gut schmeckt sie verfeinert mit einem Spritzer dunklem Balsamico.

Tomatensuppe

Zutaten:

  • 1 kg Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Zehen Knoblauch
  • ¾ l Gemüsebrühe
  • 3 TL Tomatenmark
  • Olivenöl, Thymian, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Tomaten an der Unterseite mit einem Messer kreuzweise einritzen und in eine große Schüssel legen. Mit kochendem Wasser übergießen und 10 min ziehen lassen. Anschließend vorsichtig die Haut und die kleine grüne Stelle an der Oberseite entfernen und die geschälten Tomaten klein schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln und beides in Olivenöl anbraten. Die Tomatenstücke hinzugeben, anschließend mit Gemüsebrühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und auf niedriger Temperatur 20 Minuten köcheln lassen. Tomatenmark unterrühren und anschließend fein pürieren.

Unser Tipp: Verfeinern Sie dieses Gericht, indem Sie in die noch heiße Suppe ein paar Stücke gewürfelten Mozzarella oder Feta hinzugeben.